BEAST MODE: Was bei uns schlecht läuft – allgemeines Auskotzen

Steigen Sie mit einem ganz besonderen Vortrag in Ihre Vertriebstagung, einen internen Sales-Event oder die Kick-off-Veranstaltung ein: Die Pitchologie-BEAST-MODE-Vorträge bringen Sachverhalte, Zusammenhänge und Themen knallhart und direkt, aber in einer frischen und unkonventionellen Form auf den Tisch.

Die Idee dahinter

Der Grundgedanke im Vortrag „Was schlecht läuft“: Ein Externer zeigt den Beteiligten die internen (organisatorischen, operativen und zwischenmenschlichen) Problemfelder und Herausforderungen auf. Angefangen bei mangelnder Teamfähigkeit über fehlende Unterlagen bis hin zu unterschiedlichen Auffassungen: Alles kommt auf den Tisch. Alles wird zum Thema.

Ziel ist es, oftmals unter der Decke gehaltene Themen in das Bewusstsein der einzelnen Menschen zu bekommen und so – im Nachgang – eine sachliche und breite Diskussion mit dem Ziel einer Verbesserung zu finden.

Wichtig ist: Es werden keine Individuen in den Fokus gerückt, sondern Themen und Gruppen. Viele werden sich provoziert fühlen, aber niemand wird wirklich beleidigt oder nachhaltig vorgeführt. Ganz im Gegenteil: Durch diesen Vortrag rücken Menschen und Teams näher zusammen.

Und was ganz besonders wichtig ist: Was im Rahmen des Projekts aufgedeckt und diskutiert wird, bleibt im kleinen Kreis. NDAs sowie unsere moralischen und ethischen Leitplanken sorgen dafür.

Die praktische Umsetzung

Um den Vortrag zielführend zu gestalten, werden die „Betroffenen“ befragt – persönlich, telefonisch oder online. Je nach Ausrichtung werden auch Kunden und ein erweiterter Kollegenkreis angesprochen. Alle Informationen und Einsichten werden gesammelt und so aufgearbeitet, dass sie eindrucksvoll präsentiert werden können.

Wenn Sie also bei Ihrem nächsten Vertriebsmeeting die Diskussion gezielt anheizen, starten wollen oder das Gespräch auf bestimmte Themen lenken wollen: Buchen Sie diesen Vortrag!